Caritasverband Landsberg am Lech e.V.

Arbeitsplatz Caritas

 

Der Caritasverband für den Landkreis Landsberg am Lech e.V. sucht ab 01.10.2017 für die gerontopsychiatrische Fachstelle im Sozialpsychiatrischen Dienst für 29,25 Stunden

 

eine/n Sozialpädagogin/en (Dipl. oder Bachelor)

oder eine erfahrene Fachpflegekraft (Psychiatrie)

 

Ihre Aufgaben:

• Psychosoziale Beratung und Begleitung psychisch erkrankter älterer Mitmenschen

  (über 60 Jahre) und ihrer Angehöriger

• Gruppenarbeit

• Kooperations- und Koordinationsaufgaben im ambulanten gerontopsychiatrischen Bereich

 

Anforderungsprofil:

• Erfahrungen in der Arbeit mit psychisch kranken älteren Mitmenschen, wenn möglich im

  Bereich Gerontopsychiatrie oder in der Altenhilfe

• Hohe soziale Kompetenz

• Psychische Belastbarkeit

• Freude am Organisieren

• Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche

 

Wir bieten:

• Einen interessanten Arbeitsplatz mit viel Gestaltungsmöglichkeiten

• Mitarbeit in einem multidisziplinären Team

• Vergütung nach AVR (dem TVÖD) angeglichen)

 

Sie identifizieren sich mit den Grundsätzen der katholischen Kirche und dem Auftrag der Caritas? Dann senden Sie Ihre Unterlagen an:

 

Caritasverband Landsberg

Sozialpsychiatrischer Dienst

Frau Ruth Satzger

Malteserstr. 447

86899 Landsberg

Tel. 08191 21699

E-Mail: r.satzger@caritas-landsberg.de

 

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt!

 

_______________________________________________________________________

 

„Splishy Splashy Poetry Slam macht in diesem Jahr gleich zwei Vereine glücklich“

 

Auch in diesem Jahr hieß es im Landsberger Inselbad wieder "Baden gehen für den guten Zweck". Denn am Samstag, den 29.07.2017 fand hier zum zweiten Mal der Splishy Splashy Poetry Slam statt.

 

Sechs waghalsige Poeten bezwungen den fünf-Meter-Turm im Inselbad und trugen abwechselnd ihre Texte vor. Dazwischen sorgte der 106.4 TopFM Dirndlflug für Abwechslung. Hier konnten die Besucher mutigen Mädels und verrückten Burschen beim Sprung ins kalte Wasser zuschauen. Der verrückteste und außergewöhnlichste Sprung wurde mit einem neuen Dirndl von Trachten Angermaier belohnt.

 

"Der Splishy Splashy 2.0 war ein voller Erfolg, so konnten dank der knapp 400 Besucher gleich zwei Vereine glücklich gemacht werden", so Norbert Köhler, technischer Vorstand der Stadtwerke Landsberg. "Der Erlös des Abends wurden an den Caritasverband Landsberg und an die Rumänienhilfe Denklingen-Altenstadt gespendet. Beide Vereine erhielten 1.000 Euro", so Köhler weiter.

 

Wie bereits im vergangenen Jahr, war auch dieses Mal die Sparkasse Landsberg-Dießen der Hauptsponsor und unterstützte die Stadtwerke mit großzügigen 1.500 Euro.

 

"Ohne den Einsatz der Sparkasse Landsberg-Dießen, wäre der Erlös des Abends und somit die Spende deutlich geringer ausgefallen. Wir freuen uns bereits jetzt auf den Splishy Splashy 3.0 und hoffen auch hier die Sparkasse wieder an Bord zu haben", so Köhler abschießend.

 

 

 

v.l. Sabine Schötzel, Bereichsleiterin Marktmanagement der Sparkasse Landsberg-Dießen, Alois Handwerker, Geschäftsführer und Gerhard Gantenhammer 1. Vorsitzender des Caritasverbandes Landsberg und Norbert Köhler, technischer Vorstand der Standwerke Landsberg KU.

(Frau Schölzel präsentiert in Vertretung von Herrn Unsinn, den Scheck für die Rumänienhilfe Denklingen-Altenstadt.)

 

Top